SCHEX Vermögens- & Ruhestandsplanung GmbH

+49 (0)8629 - 92 95 12

SCHEX News April 2018

SCHEX News April 2018 (27.04.2018)


Aktien: Wann einsteigen – wann aussteigen?

Investitionen am Aktienmarkt sind attraktiv, denn hier gibt es – im Gegensatz zu heute sonstigen festverzinslichen Anlageformen – attraktive Renditechancen. 

Doch die Frage aller Fragen stellt sich so manchem Anleger: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um in Aktien ein- oder auszusteigen?

Investmentlegende André Kostolany sagte bereits vor über 30 Jahren: „Börsengewinne sind wie Schmerzensgeld. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld.“

Die Kursentwicklungen an den Börsen sind keine lineare Gerade, sondern stark schwankend, mit immer gleichen Abläufen. Auf Zeiten von starken Abschwüngen folgen die stärksten Kursanstiege und umgekehrt. So steht jeder Anleger immer wieder vor der Überlegung: Jetzt die Kursgewinne der letzten Jahre realisieren um dann, wenn es mal wieder richtig an den Börsen gekracht hat, zu niedrigeren Kursen einzusteigen?

Die Herausforderung: Prognosen für die Zukunft sind enorm schwer vorherzusagen. So ist es selbst für erfahrene Anleger, Fondsmanager und Experten nahezu unmöglich den „richtigen“ Zeitpunkt für den günstigsten Einstieg bzw. besten Ausstieg zu treffen. Bestenfalls sind das Zufallstreffer, aber dann könnten Sie auch in ein Spielcasino gehen und auf die Zahl 17 setzen.

Selbst, wenn Sie kurz vor einem Börsenrückgang aus dem Markt ausgestiegen sind:

  • Wann steigen Sie dann wieder ein?
  • Wann sind die Kurse weit genug unten, damit Sie wieder in den Aktienmarkt investieren?

Wenn Börsenkurse stark gefallen sind, herrscht die Angst, dass diese noch weiter fallen könnten. Tatsache ist, dass Gier und Angst ein schlechter Ratgeber sind. Von Emotionen getriebene Anleger sind wenig erfolgreich. Davon einmal abgesehen, muss sich den ständigen Stress zum Ein- und Ausstieg niemand antun.

 

Anleger und ihre Emotionen
 
Abbildung 1: Eigene Darstellung

Wir raten davon ab, Vermögensverwaltungen, Fonds und Aktien mit einem „Market-Timing Ansatz“ als Basisinvestment zu erwerben. Vielfach kommt Anleger dies sehr teuer, was langfristig unbefriedigende Ergebnisse liefert.

Zum Thema Market-Timing, also den „richtigen Zeitpunkt“ zu finden, gibt es eine interessante Langzeitstudie:

Vier fiktive Anleger erhielten 25 Jahre lang 2.000 Euro jährlich, die sie jeweils investieren mussten. Jeder dieser Anleger hat also insgesamt 50.000 Euro angelegt.

Anleger 1: „Der Glückspilz“ (Perfektes Timing erwischt)
Er schaffte es, 25 Jahre lang an der Börse immer zum optimalen Zeitpunkt, also zum niedrigsten Kauf- bzw. Einstiegskurs jedes Jahr, zu investieren.

Anleger 2: „Der Pechvogel“ (Schlechtes Timing erwischt)
Er kaufte 25 Jahre lang in jedem Jahr zum schlechtesten Zeitpunkt, also zum jährlichen Aktien-Höchststand.

Anleger 3: „Der Angsthase“ (Keine Aktien – nur Festgeld)
Ihm sind Aktien nicht geheuer und er legte sein komplettes Vermögen deshalb in Festgeld an.

Anleger 4: „Der Schlaumeier“ (Kein Timing – immer investiert)
Er investierte sein Geld jedes Jahr zum selben Zeitpunkt, unabhängig davon, wie die Börsenkurse gerade standen.

Das Ergebnis heilt hoffentlich so manchen Privatanleger vor der Illusion, auf
den „richtigen“ Einstiegs- oder Ausstiegszeitpunkt zu warten.

 

Abbildung 2: Eigene Darstellung, Quelle: STOXX Global 1800 (NR), FVBS, 1.1.1993 – 31.12.2017

Es kommt nicht darauf an, wann Sie in Aktien ein-/aussteigen, sondern dass Sie investiert sind.

Fazit: Ein strikter Anlageplan ist wichtiger als das „Timing“ und der vergebliche Versuch, den besten Zeitpunkt zu erwischen.


Wir setzen bei der Vermögensbildung auf fünf Verbündete.

1. Finanzwissenschaftliche Grundlagen, losgelöst von Vorhersagen, Presse- und Börsenlärm

2. Breite Vermögensstreuung zur Reduktion von Risiken

3. Global und langfristig investieren

4. Investieren in mehrere verschiedene Anlageklassen

5. Preiswerte Kostenstruktur

 

Haben Sie Fragen?
Melden Sie sich bei uns telefonisch oder per E-Mail. Gerne können wir Ihre aktuellen Anliegen persönlich besprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Alles Gute

Ihre Berater Hans und Daniel Schex 


Sie wünschen einen Rückruf?

Gerne rufen wir Sie baldmöglichst an.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...